Haupt Startup-Leben Dieses 1 Zitat von Kobe Bryant ist alles, was Sie über seinen Erfolg wissen müssen

Dieses 1 Zitat von Kobe Bryant ist alles, was Sie über seinen Erfolg wissen müssen

Am Montag haben die Los Angeles Lakers zwei Trikots ausgemustert. Magic Johnson moderierte die Zeremonie vor einem Publikum mit Stehplätzen im Staples Center im Herzen der Innenstadt von LA trug sie. Für dieses geschichtsträchtige Franchise mit einer langen Liste von Hall of Famers war es eine angemessene Hommage.

wie viel verdient lonnie quinn

Dieses Märchen hat nur eine Wendung. Beide Nummern wurden von demselben Mann getragen.



Während der 20-jährigen Karriere von Kobe Bryant hat er ein Laker-Franchise aufgebaut, das bereits Jabbar und Magic gesehen hatte. Seine Akte war nicht ohne Flecken – er wurde 2004 im Zusammenhang mit einer Anzeige wegen sexueller Übergriffe in Colorado festgenommen, und während die Anklage später fallen gelassen wurde, war sein Ruf angeschlagen. Trotzdem bleibt er eine der frühen Erfolgsgeschichten von Spielern, die direkt von der High School in die NBA kamen.



'Diese Zeiten, in denen man früh aufsteht und hart arbeitet', sagte Bryant während der Zeremonie zur Nummernverabschiedung. „In diesen Zeiten bleibst du lange auf und arbeitest hart. Diese Zeiten, in denen Sie keine Lust haben zu arbeiten. Du bist zu müde. Du willst dich nicht drängen, aber du tust es trotzdem. Das ist eigentlich der Traum.'

Bryants Karriere spiegelt den Weg vieler Unternehmer wider. Auf jeden Fall hat er es geschafft. Aber lassen Sie sich nicht täuschen: Seine Herangehensweise an den Prozess zu verstehen, ist die Lektion für jeden Unternehmer.



Es geht um die Arbeit, nicht um das Ergebnis.

Bryant war ein 18-maliger All-Star, 15-maliges Mitglied des All-NBA-Teams, gewann fünf Meisterschaften und beendete seine Karriere auf dem dritten Platz der All-Time-Scoring-Liste. 2008 und 2012 gewann er für das Team USA olympische Goldmedaillen. Er hält den Rekord als NBA-Spieler mit der längsten Amtszeit mit einem NBA-Franchise.

Er ist ein zukünftiger Hall-of-Famer.

Trotzdem sagt Bryant, dass der 'Traum' die Arbeit war, die es brauchte, um dorthin zu gelangen. Erinnern wir uns an sein Zitat aus der Zeremonie:



'Die Zeiten, in denen man früh aufsteht... diese Zeiten, in denen man lange aufbleibt... wenn man zu müde ist... man will sich nicht anstrengen, aber man tut es trotzdem.'

'Das ist eigentlich der Traum.'

Bryants Arbeitsmoral ist legendär (und das ist eine Untertreibung).

Bryant tauchte um 7 Uhr morgens zum Training auf. Nach dem Highschool-Training ließ er Teamkollegen bleiben, um Einzelspiele bis 100 zu spielen.

Lakers-Cheftrainer Byron Scott fand einen verschwitzten 18-jährigen Rookie Bryant in einem abgedunkelten Fitnessstudio zwei Stunden vor dem Training, der individuelle Schieß- und Dribbelübungen machte.

Er überholte routinemäßig die besten Spieler der NBA. Im Vorfeld der Olympischen Spiele 2008 absolvierte er ein komplettes Predawn-Workout, bevor das offizielle Training begann.

Chris Bosh und Dwayne Wade haben Michael Wallace von ESPN eine solche Episode erzählt. 'Wir sind in Las Vegas und kommen zu Beginn des gesamten Trainingslagers alle zum Teamfrühstück', sagte Bosh. „Und Kobe kommt mit Eis auf den Knien herein. Er ist durch seine Trainingsausrüstung schweißgebadet. Und ich sage: ‚Es ist 8 Uhr morgens. Woher kommt er?''

Wie groß ist Fred Pärchen?

Wade fügte hinzu: „Alle anderen sind gerade aufgewacht. Wir gähnen alle, und er hat schon drei Stunden und ein volles Training hinter sich.'

Es war nicht nur auf dem Platz. Bryant behauptet, sich im Laufe einer Saison selbst beigebracht zu haben, Beethovens Mondscheinsonate auf dem Klavier zu spielen.

Als Geschäftsprofi kann es eine Strategie sein, Ihre Kollegen zu outen.

Die gleichen Konzepte gelten für Unternehmen.

Jetzt aus der Liga, Bryant scheint seine Aufmerksamkeit auf die Geschäfts- und Unternehmerwelt zu richten. Er ist dafür bekannt, dass er zu jeder Nachtzeit erfolgreichen Geschäftsfreunden SMS schreibt und andere, die sein Interesse über einen Tweet oder Artikel wecken, kalt anruft.

Bryant erzählte Bloomberg Geschäftswoche :

Ich rufe einfach die Leute an und wähle ihr Gehirn aus. Einige der Fragen, die ich stelle, werden ihnen wirklich, wirklich einfach und dumm erscheinen, ganz ehrlich. Aber wenn ich es nicht weiß, weiß ich es nicht. Du musst fragen. Ich werde das einfach tun. Ich stelle nur Fragen und möchte mehr darüber erfahren, wie sie ihr Geschäft aufbauen und wie sie ihre Unternehmen führen und wie sie die Welt sehen.

Während Bryants NBA-Karriere beendet ist, lebt sein Vermächtnis in den Dachsparren des Staples Center weiter. Doch bei der Abschiedszeremonie der Trikots war klar: Er interessiert sich für ein anderes Vermächtnis. Eine, die den Prozess anspricht, um die Leistung über die Leistung selbst zu erreichen.

Das gleiche gilt für den Aufbau eines großartigen Unternehmens oder einer Karriere. Die Errungenschaften, die Sie erreichen, sind ein Nachtrag zu dem Prozess, der erforderlich ist, um dorthin zu gelangen. Die Arbeit ist der Traum.

Ich schätze, wir haben Kobe Bryant nicht das letzte Mal gesehen.