Haupt Innovation Die Wissenschaft sagt, dass dies die besten Zeiten sind, um für optimalen Erfolg zu lernen und zu kreieren

Die Wissenschaft sagt, dass dies die besten Zeiten sind, um für optimalen Erfolg zu lernen und zu kreieren

Tag für Tag qualitativ hochwertige Arbeit zu produzieren, ist keine leichte Aufgabe.

Wenn Sie Ihr Gehirn ständig auf Hochtouren verwenden, werden Sie zwangsläufig Produktivitätseinbrüche erleiden, wo es sich anfühlt, als ob Sie frisch aus neuen Ideen wären.



Es gibt zwar keinen Mangel an Tricks und Tipps, um sich den Weg zu innovativeren Denkweisen zu hacken, aber Timing ist alles, sagt der Schlafarzt DR. Michael Breus , Autor von Die Macht des Wann . Er glaubt, dass die Synchronisierung mit der natürlichen Uhr unseres Körpers der Schlüssel zum Erfolg ist, um unsere beste und kreativste Arbeit zu produzieren.



Die Wissenschaft vom 'guten Timing' - genannt Chronobiologie -- zeigt, dass Spitzenleistung fest in unserer DNA verankert ist. 'Eine innere Uhr, die in Ihrem Gehirn eingebettet ist, tickt und hält die perfekte Zeit, seit Sie ein Baby waren.' schreibt Breus: 'Dieser präzise konstruierte Zeitmesser wird Ihr zirkadianer Schrittmacher oder biologische Uhr genannt.'

Wenn Sie sich also das nächste Mal geistig träge fühlen, versuchen Sie, die Chronobiologie zu nutzen, um in diesen Bereichen Ihr Bestes zu geben:



wer ist ricky dillon dating

Die beste Zeit, um etwas Neues zu lernen

Das Lernen ist am effektivsten, wenn sich das Gehirn im Akquisitionsmodus befindet, im Allgemeinen zwischen 10:00 und 14:00 Uhr. und dann wieder ab 16:00 Uhr. bis 22:00 Uhr

Nachteulen aufgepasst: Überlegen Sie zweimal, bevor Sie ziehen Nacht durchmacher . Das niedrigste Lerntal tritt zwischen 4:00 und 7:00 Uhr auf.

Die beste Zeit, um eine Entscheidung zu treffen

Der Satz „Schlaf drüber“ hat sich aus einem bestimmten Grund gehalten: Wir treffen die schlimmsten Entscheidungen spät in der Nacht und gleich morgens. Ihre kognitive Fähigkeiten sind am stärksten, wenn Ihr Gehirn die Chance hat, sich abzuschütteln Schlafträgheit .



speichern wichtige Entscheidungen wenn Sie sich am wachsamsten fühlen, im Allgemeinen innerhalb von ein bis drei Stunden nach dem Aufwachen.

Die beste Zeit für Brainstorming

Ironischerweise hat die Forschung herausgefunden, dass Menschen am wenigsten kreativ sind, wenn sie am meisten gefordert werden: mitten im Arbeitstag, zwischen 11:00 und 15:00 Uhr.

Wie groß war Carol Burnett?

Breus schlägt vor, uns in „Momente groggy Größe“ zu lehnen, wenn wir etwas müde sind und leicht ablenkbar . Während dieser Zeiten kommunizieren die rechte und linke Gehirnhälfte, was neue und neuartige Verbindungen auslösen kann – und Funken innovative Ideen .

Die beste Zeit, um nach Geld zu fragen

Freitag Nachmittag. Obwohl dies der am wenigsten produktive Tag der Woche ist, sind die Menschen im Allgemeinen gut gelaunt . Ein positiver Ausblick verheißt Gutes, wenn Sie um eine Gehaltserhöhung bitten oder einen Verkauf tätigen. Vermeiden Sie um jeden Preis Montagmorgen – wenn die Leute am gestresstesten und mürrischsten sind.

Wie neue Entdeckungen in der Chronobiologie beweisen, ist das Timing vielleicht nicht alles, aber es ist extrem wichtig, wenn Sie kreieren und performen wollen von deiner besten Seite auf konsequenter Basis.

Haben Sie festgestellt, dass Sie sich zu bestimmten Zeiten oder Tagen der Woche besser fühlen oder besser arbeiten als andere? Welche Änderungen haben Sie vorgenommen, um diese Einbrüche und Spitzen zu berücksichtigen?