Haupt Biografie Mia Hamm Bio

Mia Hamm Bio

(Fußballspieler)

Mia Hamm ist eine US-amerikanische Fußballprofi im Ruhestand. Sie ist zweimalige olympische Goldmedaillengewinnerin. Sie ist jetzt verheiratet und hat drei Kinder.

Verheiratet

Fakten vonMein Hamm

Vollständiger Name:Mein Hamm
Alter:48 Jahre 10 Monate
Geburtsdatum: 17. März , 1972
Horoskop: Fisch
Geburtsort: Selma, Alabama, USA
Reinvermögen:10 Millionen Dollar
Gehalt:N / A
Größe / Wie groß: 1,65 m (5 Fuß 5 Zoll)
Staatsangehörigkeit: amerikanisch
Beruf:Fußballspieler
Name des Vaters:Bill Hamm
Name der Mutter:Stephanie Hamm
Bildung:Universität von North Carolina in Chapel Hill
Gewicht: 60 kg
Haarfarbe: Dunkelbraun
Augenfarbe: Dunkelbraun
Glückszahl:2
Glücksstein:Aquamarin
Glückliche Farbe:Meeresgrün
Beste Übereinstimmung für die Ehe:Krebs, Skorpion
Facebook Profil / Seite:
Twitter
Instagram
Tiktok
Wikipedia
IMDB
Offiziell
Zitate
Ich bin Mitglied eines Teams und verlasse mich auf das Team. Ich verlasse mich darauf und opfere dafür, weil das Team, nicht der Einzelne, der ultimative Champion ist.
Die Vision eines Champions ist schweißgebadet gebeugt, an dem Punkt der Erschöpfung, an dem niemand anders hinschaut.
Ein guter Teamkollege zu sein bedeutet, wenn man versucht, einen Ball zu sprinten, von dem jeder denkt, dass er außerhalb der Grenzen liegt. Aber du gehst trotzdem danach und du bekommst es.

Beziehungsstatistik vonMein Hamm

Was ist der Familienstand von Mia Hamm? (ledig, verheiratet, in Beziehung oder Scheidung): Verheiratet
Wann hat Mia Hamm geheiratet? (Heiratsdatum): November 22 , 2003
Wie viele Kinder hat Mia Hamm? (Name):Drei (Ava Caroline Garciaparra, Garrett Garciaparra, Grace Isabella Garciaparra)
Hat Mia Hamm eine Beziehung?:Nein
Ist Mia Hamm lesbisch?:Nein
Wer ist Mia Hamm Ehemann? (Name): Paarvergleich anzeigen
Nomar Garciaparra

Mehr über die Beziehung

Mia Hamm heiratete Christiaan Corry , ein Hubschrauberpilot des US Marine Corps, im Jahr 1995. Aber sie ließen sich im Jahr 2001 scheiden.

Dann heiratete sie Boston Red Sox Shortstop Nomar Garciaparra am 22. November 2003. Sie haben Zwillingsmädchen - Grace Isabella und Ava Caroline, und einen Sohn Garrett Anthony.



Innerhalb der Biographie



  • 3Mia Hamm: Berufsleben, Karriere
  • 4Mia Hamm: Erfolge, Vermögen
  • 5Mia Hamm: Todesschwindel
  • 6Körpergröße: Größe, Gewicht
  • 7Sozialen Medien
  • Wer ist Mia Hamm?

    Mia Hamm ist eine ehemalige amerikanische Fußballspielerin, die zweimal die Frauen-Weltmeisterschaft gewonnen hat und außerdem zweimal olympische Goldmedaillengewinnerin ist. Sie spielte 17 Jahre lang in der US-amerikanischen Frauenfußballnationalmannschaft und hielt den Rekord für die meisten internationalen Tore, die bis Juni 2013 erzielt wurden.

    Wahrscheinlich wurde Hamm auch fünf Jahre in Folge zur Sportlerin des Jahres von Soccer USA gewählt. Sie war auch das Gesicht der ersten professionellen Frauenfußballliga in den USA.



    Derzeit hält sie den dritten Platz in der Geschichte der US-Nationalmannschaft für Länderspiele (276) und den ersten Platz für Karriereassistenten (144).

    Mia Hamm: Alter, Eltern, Geschwister, Nationalität, Ethnizität

    Mia Hamm was geboren am 17. März 1972 in Selma, Alabama, USA. Ihr Geburtsname ist Mariel Margaret Hamm-Garciaparra und sie ist derzeit 48 Jahre alt.

    mark-paul gosselaar gay

    Der Name ihres Vaters ist Bill Hamm (Luftwaffenpilot) und der Name ihrer Mutter ist Stephanie Hamm. Während ihrer Kindheit wohnten sie und ihre Familie in verschiedenen Stützpunkten der US-Luftwaffe auf der ganzen Welt.



    Sie hat fünf Geschwister, nämlich Garrett Hamm, Caroline Hamm, Tiffany Hamm, Martin Hamm und Lovdy Hamm. Mia besitzt die amerikanische Staatsbürgerschaft, aber ihre ethnische Zugehörigkeit ist unbekannt. Ihr Geburtszeichen ist Fische.

    Bildung, Schule / Universität

    Sie sprach über Mias Bildungsgeschichte und spielte Fußball für die Notre Dame Catholic High School in Texas. Dann besuchte sie die Lake Braddock Secondary School in Burke, Virginia, und half ihrer Fußballmannschaft, die Staatsmeisterschaften 1989 zu gewinnen.

    Sie besuchte die Universität von North Carolina in Chapel Hill mit einem Stipendium von 1989 bis 1994.

    Mia Hamm: Berufsleben, Karriere

    Als Mia Hamm 1991 bei der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft in China spielte, war sie erst 19 Jahre alt und die jüngste Spielerin im Team. Im ersten Spiel erzielte sie das Siegtor und führte die Mannschaft zu einem Sieg.

    Sie gewannen das Halbfinale gegen Deutschland und holten sich den ersten Weltmeistertitel, nachdem sie Norwegen im Finale besiegt hatten.

    Bei ihrem zweiten Weltcup-Turnier 1995 erzielte sie ein Tor, aber das Spiel gegen China war unentschieden. Die US-Mannschaft gewann das zweite Spiel gegen Dänemark. Sie besiegten Japan im Viertelfinale, verloren aber im Halbfinale gegen Norwegen. Während der Olympischen Spiele 1996 in Atlanta, dem ersten olympischen Turnier mit Frauenfußball, gewann die US-Mannschaft gegen Dänemark, Schweden und Norwegen.

    Während des letzten Spiels gegen China wurde Hamm verletzt und in der letzten Minute vom Feld genommen. Trotzdem gewann das US-Team seine erste olympische Goldmedaille. 1999 stellte sie mit ihrem 108. Tor für die US-Mannschaft einen Rekord für die meisten internationalen Tore auf und brach damit den Rekord der italienischen Spielerin Elisabetta Vignotto. Hamm hielt den Rekord bis Juni 2013, als die amerikanische Spielerin Abby Wambach ihn brach.

    Olympische Spiele 2000

    Während der Olympischen Spiele 2000 in Sydney erzielte sie ein Tor gegen Norwegen und die US-Mannschaft gewann das Spiel. Die US-Mannschaft wurde jedoch im Finale von Norwegen besiegt und erhielt die Silbermedaille. Von 2001 bis 2003 spielte sie für die Washington Freedom.

    mit wem ist cheryl ladd verheiratet?

    Im Laufe der Geschichte der Liga wurde sie als Star der Liga gefeiert. Sie hielt den Rekord bis 2013. Hamm gab am 14. Mai 2004 im Alter von 32 Jahren ihren bevorstehenden Ruhestand bekannt.

    Sie bestritt ihr letztes Länderspiel im Dezember 2004. Im Laufe ihrer Karriere bei der US-amerikanischen Frauenfußballnationalmannschaft bestritt sie 42 Spiele in internationalen Turnieren und erzielte 14 Tore. Sie machte 276 Auftritte mit der US-Nationalmannschaft.

    Sie nahm an vier FIFA Frauen-Weltmeisterschaftsturnieren teil - in China (1991), Schweden (1995) und den USA (1999, 2003). Sie leitete das Team bei drei Olympischen Spielen - 1996 in Atlanta, 2000 in Sydney und 2004 in Athen.

    Mia Hamm: Erfolge,Reinvermögen

    Während sie für die Frauenfußballmannschaft von Tar Heels spielte, wurde Mia drei Jahre in Folge zur Atlantic Coast Conference-Spielerin des Jahres und zwei Jahre in Folge zur ACC-Sportlerin des Jahres ernannt.

    Die Women's Sports Foundation ernannte sie 1997 und 1999 zur Sportlerin des Jahres. 1999 ernannte Nike das größte Gebäude auf dem Firmencampus nach Hamm.

    Im Jahr 2000 wurde sie von den FIFA-Spielerinnen des Jahrhunderts als eine der drei besten Fußballerinnen des 20. Jahrhunderts ausgezeichnet. Sie gewann drei ESPY-Auszeichnungen, darunter die Fußballspielerin des Jahres und die Sportlerin des Jahres. Sie erhielt 2014 den Golden Foot Legends Award.

    Diese Spielerin hat ein geschätztes Nettovermögen von rund 10 Millionen US-Dollar und hat diesen Geldbetrag aus ihrer beruflichen Laufbahn verdient.

    Mia Hamm: Todesschwindel

    Es gab ein Gerücht, dass Hamm im Januar 2019 verstorben ist. Es war jedoch ein Todesschwindel und es geht ihr gut und sie ist gesund.

    Körpergröße: Größe, Gewicht

    Mia Hamm hat eine Höhe von 5 Fuß 5 Zoll und sie wiegt 60 kg. Ihre Haarfarbe ist dunkelbraun und ihre Augenfarbe ist dunkelbraun.

    Sozialen Medien

    Sie ist eher auf sozialen Websites wie Facebook und Twitter als auf Instagram aktiv. Sie hat ungefähr 2.6K Follower auf ihrem Facebook. Rund 207.000 Follower auf ihrem Twitter. Sie hat jedoch keine offizielle Seite auf Instagram.

    Erfahren Sie auch mehr über Alyssa Naeher , Jane Campbell , und Chioma Ubogagu .