Haupt Sozialen Medien Mark Zuckerberg ist vielleicht der CEO von Facebook, aber er ist der König von Twitter

Mark Zuckerberg ist vielleicht der CEO von Facebook, aber er ist der König von Twitter

Die unvermeidliche Aufregung um Mark Zuckerbergs 30. Geburtstag wird seinen Höhepunkt erst erreichen, wenn er am 14.

Nach den gesammelten Daten für Inc. von Social-Intelligence-Unternehmen Synthese , Zuckerberg erhielt zwischen dem 2. und dem 8. Mai 14.506 Erwähnungen auf Twitter und anderen sozialen Plattformen. In der Vorwoche hatte er weitere Erwähnungen (17.996) erhalten, war aber nach Tesla-Gründer Elon Musk an zweiter Stelle unter den 25 Top-Tech-CEOs von Synthesio.



Zuckerberg sorgte die ganze Woche über für ständige Online-Diskussionen, auch für eine neue Initiative seiner politischen Interessengruppe, FWD.us , in dem Menschen 'Selfies' machen und Botschaften zur Unterstützung der Einwanderungsreform schreiben. Die Gruppe verwandelt die Fotos dann in Postkarten und schickt sie an Kongressmitglieder.



elise neal vermögen 2015

Die Initiative brachte Zuckerberg viele Twitter-Hits, zeigte aber auch seinen Einfluss auf das Gespräch, selbst wenn sein Name nicht erwähnt wurde. Hier ist der Beitrag von Ashton Kutcher, nur einer von vielen Prominenten, die ein Selfie getwittert haben.

Musk, der eine Woche zuvor der am meisten aufgeregte CEO in Synthesios Rankings war, lag letzte Woche mit 10.543 Erwähnungen mit Abstand auf dem zweiten Platz. Seine mit großem Abstand beste Eintages-Marke erzielte er am 2. Mai, als er 3.195 Erwähnungen erhielt. Interessanterweise stammt ein großer Teil dieser Gesamtsumme aus Tweets von Inc. 's Geschichte über seinen Social-Media-Erfolg der Vorwoche

Yahoo CEO Marissa Mayer hatte die meisten Erwähnungen an einem einzigen Tag im Zeitraum vom 2. bis 8. Mai und erhielt 4.644 am 7. Mai nach einem Auftritt auf der TechCrunch Disrupt NY Konferenz. Mayer stellte sich auf der Veranstaltung Fragen zur Mobilfunkstrategie von Yahoo und den Plänen des Unternehmens für den Verkauf seiner milliardenschweren Beteiligung an dem bald an die Börse kommenden chinesischen E-Commerce-Unternehmen Alibaba .

Synthesio verfolgt auch den Social Buzz einer Gruppe von 25 Startups, darunter Über , das am 6. Mai einen kleinen Anstieg verzeichnete, nachdem Google angekündigt hatte, den Taxi-Anrufdienst in die Google Maps-App zu integrieren. Uber erhielt an diesem Tag 4.252 Erwähnungen in sozialen Medien, mehr als doppelt so viel wie am Vortag.



Top-Tech-CEOs im Sozialbereich
CEO Unternehmen Soziale Erwähnungen
Mark Zuckerberg Facebook 14.506
Elon Musk Tesla/SpaceX 10.543
Dennis Crowley Viereck 8.663
Marissa Mayer Yahoo 6.484
Sophia Amoruso Böse Gal 5.507
Tim cook Apfel 4.902
Jeff Bezos Amazonas 3.868
Michael Dell Dell 3.083
Dick Costolo Twitter 2.818
Satya Nadella Microsoft 2.006
Vom 2. bis 8. Mai 2014 Quelle: Synthesio