Haupt Die 25 Mutigsten Unternehmen Der Spielzeughersteller nur für Mädchen, der Stereotypen explodiert

Der Spielzeughersteller nur für Mädchen, der Stereotypen explodiert

GoldieBlox hat sich in weniger als zwei Jahren von einer Kickstarter-Kampagne zu einer Super Bowl-Werbung entwickelt. Das geht nicht, ohne einen ernsthaften kulturellen Nerv zu treffen.

Das Unternehmen, das Mitte 2012 gegründet wurde, um Bau- und Konstruktionsspielzeug für junge Mädchen herzustellen, gewann den Wettbewerb Small Business, Big Game von Intuit. Nachdem sie es unter die letzten vier geschafft hatten, wählten die Amerikaner GoldieBlox als würdig, einen Werbespot auf der größten Bühne des Fernsehens auszustrahlen.



Das Ergebnis? Eine laute, energische, eingängige Hymne einer Werbung, in der Mädchen aufstehen, ihre Puppenhäuser verlassen und Pferde schaukeln, indem sie sie - passenderweise - mit einer Rakete zum Mond schicken.



eric stoltz verheiratet mit bernadette moley

Debbie Sterling, Gründerin und CEO von GoldieBlox, ist sich sicher, dass die Dinge für das Spielzeugunternehmen gerade erst am Anfang stehen. „Wir sind jetzt auf dem Weg, ein bekannter Name zu werden“, sagt sie. 'Die Idee, ein Produkt zu machen, das Geschichte macht, liegt in der Glaubwürdigkeit.'



Tatsächlich startete GoldieBlox seine Mission, die Stereotypen von Mädchenspielzeug genau zum richtigen Zeitpunkt zu zerschlagen. Die Diskrepanz zwischen männlichen und weiblichen Ingenieuren – laut der National Science Foundation weltweit 87 bis 13 Prozent – ​​ist zu einem heiklen Thema geworden. Unternehmen, die im Zeitalter der sozialen Medien auf diese Art von Problemen abzielen, können Feuer fangen, sagt der in Los Angeles ansässige Branding-Experte Matti Lesham.

Der Super Bowl-Wettbewerb war nicht das erste Mal, dass GoldieBlox in den sozialen Medien erfolgreich war. Das Unternehmen sorgte zunächst auf Kickstarter für Aufsehen, als es sein Finanzierungsziel von 150.000 US-Dollar fast verdoppelte. (Die mutige Firma Upworthy hat eine Hilfestellung gegeben, die der Kampagne geholfen hat viral gehen .)

Und das Unternehmen machte letztes Jahr Schlagzeilen, als es sich in einem Rechtsstreit mit den Beastie Boys wegen der Verwendung des Songs 'Girls' in einer Videowerbung befand. Die beiden Seiten erreichten im März eine Einigung; Das Ergebnis war für GoldieBlox nicht unbedingt schlecht. Das Unternehmen wird einen Prozentsatz der Einnahmen an Wohltätigkeitsorganisationen spenden, die die MINT-Bildung für Mädchen unterstützen. (Die Band wird die Wohltätigkeitsorganisationen auswählen.) Aber GoldieBlox verließ den Deal mit etwas mehr Street-Glaubwürdigkeit unter seinen Fans.



Die ganze Belichtung scheint zu funktionieren. Auf der New Yorker Toy Fair – der größten Messe der Spielwarenbranche – gewann GoldieBlox die Auszeichnungen „People's Choice“ und „Educational Toy of the Year“. Das Gewinnerspielzeug hilft Mädchen, ihre eigene Riemenantriebsmaschine zu bauen. Nimm das, Barbie.