Haupt Führen Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, kann dies bedeuten, dass Ihre emotionale Intelligenz hoch ist

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, kann dies bedeuten, dass Ihre emotionale Intelligenz hoch ist

Zeigen Sie in der Zusammenarbeit mit anderen emotionale Intelligenz (EQ)? Wie würdest du wissen? Im Laufe der Jahre habe ich festgestellt, dass der EQ seine beste Arbeit leistet, wenn es aufgrund von gegensätzlichen Persönlichkeiten und Plänen, einer stressigen Arbeitsumgebung oder wenn Ihre Knöpfe gedrückt werden, etwas haarig wird.

Wenn wir als Führungskräfte impulsiv oder kurzsichtig sind, im Eifer des Gefechts mit Wut reagieren oder keine vernünftigen Entscheidungen treffen, fehlt uns der EQ schmerzlich.



Menschen mit emotionaler Intelligenz haben die erlernte Fähigkeit, eine schlechte Situation zu verarbeiten, eine Perspektive zu bekommen und sich davor zurückzuhalten, an diesen 'schlechten Ort' zu gehen.



Indem Sie die Dinge mit einem rationalen und besonnenen Verstand verarbeiten, werden Sie schließlich zu einer anderen, vernünftigeren Schlussfolgerung gelangen.

Das wirft die Frage auf, wie können Sie Ihren eigenen EQ beurteilen, um sich an seinem gewünschten Verhalten zu messen? Einfach. Stellen Sie sich diese 5 Fragen:



1. Bist du? reagieren auf Menschen und Situationen reagieren statt zu reagieren?

Da ist ein Unterschied. Wenn Sie auf einen stressigen Moment reagieren, der schnell nach Süden geht, können Sie Ihr Denken und Urteilsvermögen trüben und eskalieren, was hätte war ein überschaubarer Streit in einen totalen Krieg. Aber indem sie reagieren, anstatt zu reagieren, treten emotional intelligente Menschen zurück, schaffen Raum, um die Situation aus allen Blickwinkeln zu betrachten und die beste Vorgehensweise zu entscheiden.

2. Können Sie während eines Konflikts das Drama durchbrechen und bei den Fakten bleiben?

In emotional aufgeladenen Momenten unter Schnellkochtopf-Umgebungen wird eine Person mit hohem EQ ihr erhofftes Ergebnis erklären und aufgeschlossen nach anderen Ideen für Lösungen fragen. Dies führt in der Regel zu einer konstruktiven Diskussion, die ein laufendes Problem zur Zufriedenheit aller lösen kann.

3. Berücksichtigen Sie das Problem ganzheitlich und betrachten Sie alle Seiten des Problems?

Menschen mit emotionaler Intelligenz betrachten alle Seiten des Problems und nutzen ihre Gefühle und die anderer, um ein anderes und besseres Ergebnis zu wählen. Sie suchen nach verschiedenen Perspektiven und holen Meinungen anderer ein, bevor sie handeln.



4. Verwalten Sie Ihre Emotionen besser als die meisten Menschen?

Selbstkontrolle ist eine persönliche Kompetenz, die in jedem Menschen entwickelt wird. Die Frage hinter der Selbstkontrolle ist: Kann ich meine Emotionen und mein Verhalten zu einem positiven Ergebnis steuern? Der Experte für emotionale Intelligenz und Bestsellerautor Daniel Goleman erklärt:

Vernünftige Menschen – diejenigen, die die Kontrolle über ihre Emotionen behalten – sind die Menschen, die ein sicheres, faires Umfeld aufrechterhalten können. In diesen Umgebungen ist die Dramatik sehr gering und die Produktivität sehr hoch. Top-Performer strömen zu diesen Organisationen und neigen nicht dazu, sie zu verlassen.

wie groß ist jionni lavalle

Selbstbeherrschung gibt einem die Fähigkeit, in Zeiten von hohem Stress präsent, ruhig und konzentriert zu sein. Es ist eine notwendige Tugend mit langfristiger Auszahlung.

5. Sind Sie von Natur aus positiv und optimistisch?

Emotional intelligente Menschen sind positive Denker, die sich nicht in Dinge verstricken, die sie nicht kontrollieren können, wie Besessenheit von Politik oder Covid-19. Sie setzen ihre Energie und Anstrengung auf die Dinge, die in ihrer Macht stehen – die Dinge, die im Leben am wichtigsten sind, wie ihr Geschäft und ihre Beziehungen. Da sie von Natur aus optimistisch sind, können Sie feststellen, dass sie physisch und psychisch gesünder sind als Menschen mit einer negativen Lebenseinstellung.